„Mein Weg zu lernen: Ich gebe immer ein bisschen mehr!“

Christian Kohl,
Vice Operations Director.

Interview vom 20. Juni 2015.

Geh über deine Verantwortung hinaus!

Christian Kohl aus Bayern ist ein typischer Quereinsteiger. Während er ursprünglich Jura in Deutschland studierte, entschied er sich schon zu Beginn seiner Karriere einen komplett neuen Weg einzuschlagen. Nach seinem Abschuss arbeitete er zunächst in Italien und kehrte später nach Barcelona zurück – wo er bereits ein Auslandssemester verbracht hatte – um für die SELLBYTEL im IT-Support zu arbeiten. In dieser Success Story verrät uns der 38-Jährige alles über seine erfolgreiche Karriere beim Outsourcing-Spezialisten in Barcelona. 

Christian, wie hat sich Ihre Karriere bei der SELLBYTEL entwickelt?

Ich habe 2003 als Spezialist im IT-Support für einen unserer Kunden, einen internationalen Hersteller von Körperpflegeprodukten, begonnen. Ungefähr ein Jahr später wurde ich Mentor / Coach im gleichen Projekt. Ab 2005 habe ich circa zwei Jahre lang als Supervisor gearbeitet. Danach wurde ich Projektmanager für zahlreiche Kundenprojekte und sieben Jahre später Vice Operations Director für mehrere Kunden.

Was beinhaltet Ihre aktuelle Rolle denn genau?       

Ich manage fünf Projekte für unterschiedliche Kunden und kümmere mich um das gesamte operative sowie finanzielle Geschäft. Zudem unterstütze ich das Management-Team und fördere den Wissensaustausch zwischen den verschiedenen Teams. Ich nehme außerdem an Top-Management-Meetings teil, bei denen wichtige strategische Entscheidungen für die Zukunft des Unternehmens gefällt werden.

Und was mögen Sie besonders an Ihrer Position?

Ich genieße die Freiheit meine Aufgaben und meinen Zeitplan selbst einteilen zu können. Ich spreche täglich mit Menschen verschiedenster Länder, Kulturen und Fähigkeiten. So kann ich meine Fremdsprachenkenntnisse ständig erweitern. Ich finde es außerdem toll, neue Wege zu gehen, um unsere Services und unser operatives Geschäft noch effizienter zu machen.

Was sind typische Herausforderungen?

Genau wie in jedem anderem Unternehmen gibt es natürlich auch hier Herausforderungen. Eine der größten ist für mich die ständige Motivation meiner Teams. Und die Erwartungen meiner Kunden zu jeder Zeit zu erfüllen oder gar zu übertreffen. Eine weitere besteht darin, Projekte an verschiedenen Standorten zu managen. Da ich nicht überall gleichzeitig vor Ort sein kann, ist es manchmal schwer, immer den Überblick zu behalten. Ich meistere das, indem ich viel kommuniziere und so transparent wie möglich bin – sowohl in Bezug auf Kollegen als auch Kunden.

Was raten Sie anderen, die eine Karriere wie Ihre anstreben?

Mein Tipp ist ganz einfach sein Bestmögliches zu geben und Interesse an seinem Projekt und dem Unternehmen zu zeigen. Seien Sie proaktiv und finden Sie heraus, wo Sie aushelfen könnten und bilden Sie sich weiter – selbst wenn es sich dabei nicht um Ihren Verantwortungsbereich handelt. Dann kommt der Rest von ganz alleine!

Was ist Ihrer Meinung nach das Besondere an SELLBYTEL aus Mitarbeitersicht?

SELLBYTEL vertraut seinen Mitarbeitern und behandelt sie mit Respekt. Das Unternehmen weiß, dass seine Mitarbeiter sein größtes Kapital sind. Ich denke außerdem, dass sich jedem, der Einsatz und Interesse zeigt, bei SELLBYTEL viele Türen öffnen.

Und abschließend, wie verbringen Sie gerne Ihre Freizeit?

Ich versuche die Arbeit hinter mir zu lassen, wenn ich zu Hause bin. Ich spiele mit meiner Band, treffe Freunde, betreibe Outdoor-Sport und mache Yoga. Zeit für Entspannung ist sehr wichtig für mich.

Vielen Dank für das spannende Interview und alles Gute!

contact Christian Kohl 220x110

Christian Kohl

Vice Operations Director

Telefon + 34 935 534 334
E-mail Christian.Kohl@sellbytel.es